Mathematik / Informatik

Die Mathematik ist keine Lehre, sondern eine Tätigkeit

Dieses Zitat frei nach Wittgenstein zeigt eine gewisse Begeisterung für Mathematik, die ich als Diplom-Mathematiker teile. Für viele mag das seltsam erscheinen, da sie negative Erinnerungen haben. Für mich aber bleibt die Mathematik als grosse geistige Wissenschaft und ungeheure Kompression faszinierend.
Dieses Stichwort der Kompression will ich noch erleutern.

Mit dem Konzept des mathematischen Beweises können diese und viele andere Fragen, bei denen zum Teil unendlich viele unterschiedliche Möglichkeiten möglich wären, geklärt werden.

Meine Ausbildung:
Neben wissenschaftlichen Publikationen habe ich noch die folgenden Vorträge gehalten:

Seminar über Algorithmik und Logik

In den Jahren 1998 - 2002 habe ich Professor Ernst Specker bei der Organisation des traditionsreichen Logikseminars an der ETH Zürich unterstützt. Im Sommersemester 2002 wurde das Logikseminar an der ETH letztmalig von Ernst Specker veranstaltet. Damit endete auch die lange Tradition dieses Logikseminars, das 1939 erstmalig von Paul Bernays veranstaltet worden ist. Seit 1953 war Ernst Specker Mitveranstalter dieses Seminars. Zum Abschluss gab es am 2. Juli 2002 einen Vortrag Glanz und Elend der Logik.
Weitere Informationen sind verfügbar, im Moment sind sie aber nicht online abrufbar.


Seminarthemen der Jahre 1998 - 2002:


Wissenschaftliche Publikationen

Die folgenden Publikationen können auf Nachfrage zur Verfügung gestellt werden.

Konrad Schlude, Ernst Specker:
Zum Problem der Damen auf dem Torus
Technical Report 412, CS, ETHZ 2003

Konrad Schlude:
Point Formation on a line: Contraction Functions and Weber point
Technical Report 406, CS, ETHZ 2003

Konrad Schlude:
From Robotics to Facility Location: Contraction Functions, Weber Point, Convex Core
Technical Report 403, CS, ETHZ 2003

K. Schlude, E. Soisalon-Soininen, P. Widmayer:
Distributed Search Trees: Fault Tolerance in an asynchronous environment
abzeptiert bei: Theory of Computing Systems (TOCS)

E. Kranakis, P. Penna, K. Schlude, D. Taylor, P. Widmayer.:
Improving Customer Proximity to Railway Stations
CIAC 2003, LNCS 2653, 264-276, 2003

Konrad Schlude:
Distributed Data & Structures: Models, Tractability, and Complexity
Diss. ETH No. 14794, 2002

E. Kranakis, P. Penna, K. Schlude, D. Taylor, P. Widmayer.:
Improving Customer Proximity to Railway Stations
Technical Report 371, CS, ETHZ 2002

M. Cieliebak, St. Eidenbenz, A. Pagourtzis, K. Schlude:
Equal Sum Subsets: Complexity of Variations
Technical Report 370, CS, ETHZ 2002

A. Pagourtzis, P. Penna, K. Schlude, K. Steinhöfel, D. Taylor, P. Widmayer:
Server Placements, Roman Domination and Other Dominating Set Variants
Technical Report 365, CS, ETHZ 2001
Konferenz Version: TCS 2002, 280-291, 2002

K. Schlude, E. Soisalon-Soininen, P. Widmayer:
Distributed Highly Available Search Trees
Technical Report 364, CS, ETHZ 2001
Konferenz Version: SIROCCO 9, Proceedings in Informatics 13, 259-274, 2002

T. Erlebach, M. Gantenbein, D. Hürlimann, G. Neyer, A. Pagourtzis, P. Penna, K. Schlude, K. Steinhöfel, D. Taylor, P. Widmayer:
On the complexity of train assignment problems
Technical Report 363, CS, ETHZ 2001
Konferenz Version: ISAAC 2001, LNCS 2223, 390-402, 2001

Konrad Schlude:
Bemerkung zu beschränkt homogenen Funktionen
Elem. Math. 54, 1, 1999, 30-31

Konrad Schlude:
Anwendungen des Satzes von Omori
Diplomarbeit, Uni Freiburg 1994





Dr. Konrad Schlude, www.schlu.de