Bei den Urpferden am Höwenegg / Bildungswerk Jestetten besichtigt paläontologische Grabungen

Der Höwenegg ist der nördlichste Hegauvulkan. Auffallend ist vor allem der riesengrosse Krater, der durch den Abbau des Vulkanschlotes entstanden ist. In der Fachwelt ist der Höwenegg noch durch seine in Mitteleuropa fast einzigartigen Funde von Tierskeletten aus dem oberen Miozän (rund 10 Millionen Jahre) bekannt. In diesem Jahr fand wieder eine internationale Grabung statt, und das Bildungswerk Jestetten führte eine Exkursion zu dieser Grabung durch.

„Bei den Urpferden am Höwenegg / Bildungswerk Jestetten besichtigt paläontologische Grabungen“ weiterlesen